Der Förderkreis der WJ Heilbronn-Franken

Ein Begriff der in engem Zusammenhang mit den Wirtschaftsjunioren steht:

Unter Förderkreis versteht man den Verein der Freunde der IHK-Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken e. V. Er wurde im Januar 1978 gegründet.

Ehemalige Wirtschaftsjunioren sind gerne im Förderkreis gesehen aber auch Mitglieder, die vorher nicht Wirtschaftsjunior waren, werden aufgenommen. Im Einzelnen entscheidet der Vorstand über die Aufnahme. Alle Mitglieder stammen aus dem Kammerbezirk Heilbronn-Franken.

Ziele des Förderkreises sind:

Nicht nur die Gemeinnützigkeit sondern auch der Erfahrungsaustausch mit den Wirtschaftsjunioren ist Aufgabe des Förderkreises. Alle Mitglieder werden grundsätzlich zu den Veranstaltungen der Wirtschaftsjunioren eingeladen.

Der Förderkreis hat jährlich 2-3 eigene Veranstaltungen z.B. Betriebsbesichtigungen, Unter-Uns-Veranstaltungen und ein kulturelles Thema. Die Verleihung des Wirtschaftsjunioren-Preises an Studienabgänger der Fachhochschule Heilbronn ist die wichtigste Veranstaltung, die der Förderkreis ausrichtet und die dann gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren präsentiert wird.

Der Förderkreis hat 400 Mitglieder und ist in drei Regionalgruppen untergliedert: Die Regionalgruppe Heilbronn (164 Mitg.), die Regionalgruppe Schwäbisch Hall/Hohenlohe (116 Mitg.) und die Regionalgruppe Main-Tauber (78 Mitg.) (Stand 06-2009 - Differenz Gesamtzahl Mitglieder zu RG-Mitgliedern liegt an Doppelmitgliedschaften!).

Der Vorstand setzt sich aus dem Vorsitzenden, dem Stellvertreter und dem Schatzmeister, sowie den Vertretern der Regionalgruppen zusammen. Der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren ist die Verbindungsperson zum Förderkreis. In den Vorstandssitzungen ist eine gegenseitige Präsenz sehr erwünscht.

Nicht nur die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsjunioren und Förderkreismitgliedern ist in den vergangenen Jahren sehr positiv verlaufen auch freundschaftliche Kontakte wurden weiter gefestigt.