Freitag, 23. März 2018 09:45

Junge Wirtschaft regelt Nachfolge: Melanie Renje zur Kreissprecherin 2019 gewählt

Der neu gewählte WJ-Vorstand für das Jahr 2019 (von links): Aaron Kübler (Vorsitzender Regionalgruppe Schwäbisch Hall-Crailsheim), Isabell Dörr (Vorsitzende Regionalgruppe Heilbronn), Melanie Renje (Kreissprecherin) und Sandra Kegelmann (Vorsitzende Regionalgruppe Main-Tauber). Es fehlt Tobias Arndt (Vorsitzender Regionalgruppe Hohenlohe).

Die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken haben einen neuen Vorstand für das kommende Jahr gewählt. Melanie Renje wird 2019 das Amt der Kreissprecherin bekleiden.

Auf der Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren (WJ) Heilbronn-Franken bei der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim am 21. März 2018 wurde Melanie Renje aus Bad Mergentheim zur WJ-Kreissprecherin für das Jahr 2019 gewählt.

Renje ist 35 Jahre alt und als Geschäftsführerin bei der Mittelstandszentrum Tauberfranken GmbH tätig. Seit Anfang des Jahres ist sie Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken. Innerhalb der WJ Heilbronn-Franken war Renje im Jahr 2016 Vorsitzende der Regionalgruppe Main-Tauber.

Renje zu ihrer Motivation als nächstjährige WJ-Vorsitzende: „Wir Wirtschaftsjunioren übernehmen Verantwortung für unsere Region Heilbronn-Franken und sind Vorbild für eine landkreisübergreifende Zusammenarbeit. Als Vertreter der Jungen Wirtschaft begegnen wir  wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen mit innovativen Projektideen. Den Dialog unseres Verbandes mit Wirtschaft und Politik weiter zu intensivieren ist mir als Vorsitzende ein besonderes Anliegen.“

Zum neu gewählten WJ-Vorstand 2019 gehören außerdem Isabell Dörr (Lidl E-Commerce International GmbH & Co. KG, Neckarsulm), Vorsitzende der Regionalgruppe Heilbronn, Tobias Arndt (ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, Mulfingen), Vorsitzender der Regionalgruppe Hohenlohe, Aaron Kübler (AKUB Consulting UG, Schwäbisch Hall), Vorsitzender der Regionalgruppe Schwäbisch Hall-Crailsheim und Sandra Kegelmann (Sandra Kegelmann - PR- und Kommunikationsberatung, Wertheim) als Vorsitzende der Regionalgruppe Main-Tauber.

Informationen zur Person Melanie Renje:

Melanie Renje ist 35 Jahre alt. Die Diplom-Betriebswirtin (FH) ist hauptberuflich als Geschäftsführerin bei der Mittelstandszentrum Tauberfranken GmbH in Bad Mergentheim tätig. Das Unternehmen ist ein Dienstleistungs- und Existenzgründerzentrum und unterstützt darüber hinaus die Wirtschaftsförderung in der Region Main-Tauber. Seit Anfang des Jahres ist Melanie Renje Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken. Innerhalb der WJ Heilbronn-Franken war Renje im Jahr 2016 Vorsitzende der Regionalgruppe Main-Tauber.