Arbeitskreis Bildung

Der Arbeitskreis Bildung, setzt sich für eine engere Zusammenarbeit zwischen Schule und Beruf ein und sieht sich als Bindeglied zwischen der schulischen Ausbildung und der Wirtschaft. Er entwickelt und organisiert Veranstaltungen und Projekte, um die Qualität der beruflichen und schulischen Aus- und Weiterbildung auf die aktuellen sowie zukünftigen Bedürfnisse der Betriebe abzustimmen und anzupassen. Projekte und Veranstaltungen, die in diesem Arbeitskreis geplant und organisiert werden, sind bspw. Wirtschaftswissen im Wettbewerb, Stufen zum Erfolg oder die Nacht der Ausbildung. 


AK-Leitung:
Jens Kuske
ak-bildung(at)wjhn.de